NanaGramme

NanaGramme sind Sinnbilder für unsere Lebensmuster. HIER: Nanagramm zum Aspekt Selbstvertrauen.
NanaGramme sind Sinnbilder für unsere Lebensmuster. HIER: Nanagramm zum Aspekt Selbstvertrauen.

bunt gefüllt

aus schwarz-weiß ist bunt geworden. dem muster farben geben, meine farben geben. sich versenken in das, was bereits vorhanden ist. die vorgegebenen grenzen wahren, sich innerhalb derselben hineinbegeben und bewegen, das meine dazugeben und damit das bereits vorhandene befruchten, beleben mit dem mir eigenen.
ganz da sein, trotz alledem und mit dem.

figurinen-spiel

verschiedenes im gleichen.
gleiches ganz verschieden.
wir menschen sind in uns verschieden und mit anderen gleich.
figurinen sind spielformen des gleichen. -  nicht mehr, aber auch nicht weniger.

schwarz-weiß

schwarzer stift macht sichtbar, was bisher unsichtbar war, zeichnet und zeigt auf, was in mir lebt und webt. meine muster, die nur sein können, wenn ich grenzen setze, die nur sichtbar werden, indem ich aufzeige, wo ich bin und wie ich da bin. ich setze zeichen, webe ein komplexes muster, mein muster.
schaut her - da bin ich.