So schön, dass DU da bist, mit all den bunten Facetten Deines einzigARTigen Seins.


Ich bin Nana Mara und weiß, dass man sich in seinem einzigARTig SEIN, gefangen fühlen kann. Und es kann gut sein, dass Du Dich mit Deinem einzigARTigen SEIN einfach nur ausgegrenzt fühlst. Anders als der Rest halt.

Doch wisse: Es geht auch anders!


Gehörst Du zu jenen Menschen, die irgendwie anders sind, die einfach nicht ins System passen wollen?

  • Die sich oft wie am falschen Platz in ihrem Leben fühlen?
  • Die fühlen, was andere nicht wahrnehmen können oder wollen und die damit anecken?
  • Die sich mit ihrem Innersten unsichtbar gemacht haben?  und
  • die scheinbar wunschlos glücklich sind und sich daher eher nach den Wünschen der Anderen ausrichten?
  • Zu jenen, denen die Liebe und auch der Bezug zu sich selbst dabei abhanden gekommen ist?
  • Die aus tiefem Mitgefühl und in bester Absicht handeln und damit scheinbar andere verletzen?
  • Zu jenen, die von depressiven Verstimmungen und/oder Panikattacken heimgesucht werden?
  • Und die oft genug das Gefühl haben, dass ihr Leben irgendwie sinnlos ist,
    wenn wieder einmal  - gefühlt - "alles den Bach runter geht"?
  • Zu jenen, die sich - zu oft für ihr Gefühl - einsam und mutterseelenallein fühlen? 
  • Und die sich manchmal, wie eine ins Bodenlose fallende Person, ohne jeden Halt und ohne jede Unterstützung erleben, wohl wissend, für andere Menschen DER "sichere Fels in der Brandung" zu sein?

 

Dann gehörst Du zu jenen - ungefähr 20 % der Menschen - denen es genauso geht:

  • Du bist also nicht allein!
  • Du bist nur sensitiver und sensibler in Deiner Wahrnehmung.
  • Du "riechst den Braten", ehe er im Topf ist und schmort.
  • Du spürst die anderen um Dich her wie Dich selbst und "lebst" deren Gefühle als wären sie Deine.
  • Du erkennst in sekundenschnelle einen Fehler im System und auch: wie er rasch und einfach zu beheben wäre.
    Doch Du stößt damit auf taube Ohren, weil die anderen noch nicht einmal bemerken, dass es überhaupt einen Fehler im System gibt. 
  • Du bist also extrem systemrelevant, denn Du kennst das System in- und auswendig.
  • Du spürst ES. Du "hast 'ES im Blut" - selbst - wenn Du ES (noch) nicht kennst.
  • Du bist eine Miss Marple oder ein Sherlock Holmes.
  • Deine Gabe scheint ein Segen zu sein, aber irgendwie auch wie ein Fluch. 

Doch das alles so zu erleben, gehört halt zum System Erde, weil Erde nun einmal ein System der Gegensätze und Paradoxe ist.

Die gute Nachricht für DICH!!! 

Es gibt einen Ausstieg aus dem Teil, der sich wie ein Fluch anspürt!
Wenn dieser Teil zu erst einmal zu Deinem engsten Vertrauten geworden ist, dann steht er Dir wirklich und wirksam hilfreich zur Seite und Du kannst die Freude in Deinem Leben lenken und das Glück und so kommt am Ende - magnetisch davon angezogen - 
die Leichtigkeit zu Dir ins Leben.

Was es zuvor braucht, ist: diese weibliche Seite in Dir, die jahrhundertelang kollektiv unterdrückt wurde, wieder in Deinem Leben Einzug halten zu lassen, spürbar und fühlbar. Das ist Selbst.Liebe pur!

 

Die ZEIT ist reif für Deine Weiblichkeit und damit für Deine Vision, die darf jetzt endlich leben und in Deinem Leben sich endlich, endlich raumfüllend ausbreiten und sich in die Welt hinein verströmen. Jetzt ist die ZEIT gekommen für Dich und diese Kraft.

Schön, dass Du nun hier bist. Buche Dir gern und unverbindlichen Deinen Termin.
Lass uns schauen, wo Du stehst in Deinem Leben und wo und wie es für Dich weiter gehen kann. Jetzt, wo die Zeit reif ist für Dein Anderssein, Dein einzigARTig weiblich.sein.


 H E R Z  -  S C H O S S  -  R A U M

 


Sabine über das Malen bei Nana Mara