Bäume & ihre Seelen.Poesie -                Malen in der Sommer.Rauh.Nacht.Zeit


Dein Ausdruck   -   Dein Empfinden   -   Deine Intuition
Die SonnenKraft der Bäume für den Winter Deiner Seele tanken


In dieser intensiven SommerZeit lässt sich so wunderbar die besonnene Kraft der Sonne tanken. 
Wir laden Dich ein, einmal die Hände in den Schoß zu legen & seine erdende Energie atmend
zu empfangen. 
Dreizehn Bäume stellen wir Dir zur Seite, die Du nun näher kennen lernen kannst. Diese recken ihre Wipfel in den Himmel und sind so der Sonne nah & zugleich schützen ihre Baumkronen Dich
vor sengender Hitze, sitzt Du in ihren Schatten.

Wir - Almut Imura Schnelle & ich - laden Dich ein, die Kraft dieser Bäumen einen Sommer lang kennenzulernen & sie auf Dich wirken zu lassen. 

Du übst Dich in den SommerRauhNächten in der Hingabe an das Leben, indem Du die Bäume erspürst & ihre Kraft erfährst & so verinnerlichst.

Hitze ist eine Wandelkraft. Das Malen ebenso.
Beide WandelKräfte kannst Du nutzen für Deine "Winter der Seele" - wie ich die Zeiten der Melancholie & Dunkelheit nenne - die manche von uns im Herbst & Winter öfter begleiten als
ihnen lieb ist. Wie Du diese dunklen Stimmungen für Dich in Poesie wandeln kannst, das zeige ich - Nana Mara Susanne - Dir.

Wir freuen uns, Dir unter den WandelToren der sommerlichen RauhNächte  
dreizehn (13) BaumPorträts vorstellen zu können.

Den Beginn der Sommer RauhNächte legen wir 1 Tag vor Johanni - an den 23. Juni 
und ihr Ende auf  1 Tag nach dem St. Ulrichstag - (Brunnenheiliger) - am 5. Juli 2024.


zur EINFÜHRUNG dabei sein, kannst Du:
einmal am Donnerstag, 20. Juni (19 Uhr) oder am Sonntag, 23. Juni (10 Uhr) via Zoom.


Was erwartet Dich??




Du erhältst täglich einen Input zur heilenden Kraft eines Baumes (seiner Blätter, Blüten und/oder Früchte) von Almut Imura sowie für jeden der Bäume eine spezifische Meditation. 
Diese, von Nana Mara entwickelten und gesprochenen Meditationen, unterstützen Dich, die Seelenkräfte des jeweiligen Baumes aufzuspüren, um diese schlussendlich in Deinen persönlichen BaumSeelenWandelBildern auszudrücken.

 

Wir empfehlen Dir, in der Zeit des Sommers - peu á peu - all die vorgestellten Bäume in Deiner näheren Umgebung aufzusuchen & mit ihnen in Kontakt zu treten. 

 

Da die Sonne in diesen Tagen intensiv scheint, atmest Du so die Kraft des Sommers über den Baum in Dich herein und die entstandenen Bilder geben die so eingefangene Kraft an Dich im Betrachten zurück, so dass sie Dir wie eine EnergieTankstelle bis in die Dunkelheit des Winters herein leuchten & Dir ihre Kraft schenken.

 

Dann, in der Winterszeit kannst Du immer wieder auch zu den von Dir gefundenen Bäumen hinpilgern. So lernst Du auf einfache Art&Weise ihr winterliches Wesen kennen. Denn die meisten Menschen erkennen die unterschiedlichen Bäume gerade noch so im Sommer. Doch im Winter, wenn ihre Merkmale wie Laubblätter, Blüten und Früchte verschwunden sind, wird es oft schwierig, sie wieder zu erkennen.

Eine gute Gelegenheit, endlich einmal Bäume kennen - & unterscheiden zu lernen. 

 

Die Anthroposophen sagen über uns Menschen und unseren Bezug zu den Bäumen, dass wir wie umgekehrte Bäume seien. Unsere Haare und unser menschlicher Geist erstrecken sich über unseren Kopf in den Himmel, während unsere Füße fest auf dem Boden stehen. Doch die Bäume tragen hingegen ihren Geist, ihr "Gehirn" in den Baumwurzeln und versenken sie in die Tiefe der Erde 6 ihre Füße ragen in den Himmel. Und last but not least: sind wir mit den Bäumen im feinstofflichen austausch über die Luft. Sie produzieren den für uns so kostbaren Sauerstoff und
sie erhalten von uns, das für sie kostbare CO2.

Inhalte zum Baum-Input sind:

  • Die Bäume und ihre jeweilige heilsame Kraft für Körper, Geist und Seele
  • Was kannst Du mit Knospen, Blättern, Blüten, Früchten und mit der Rinde an-/herstellen?
  • Wie erkenne ich "meinen" KraftBaum?
  • Wie kommuniziere/verbinde ich (mich) mit Bäumen?
  • Wie kann ich die Energie eines Baumes bildlich umsetzen?

Am Ende der dreizehn Tage nennst Du ein kleines BaumBrevier Dein eigen,
das Du durchaus auch über die Zeit hinaus weiter führen kannst und mit Deinen eigenen Erfahrungen & Erlebnissen befüllen darfst.

 

Du lässt Dir am besten Zeit für das Entstehen Deiner Baum.Bilder - gemäß des Spruchs:
"Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut."

 

Beim Malen lasse ich Dich meditativ eintauchen, um die Baum.Seelen auf einfache Weise zu erfassen. So gelingt es Dir mit Deiner malART Dein individuelles Baum.Bild zu kreieren, das
genau die Energiefrequenz für Dich ausstrahlt, die Dir die Kraft, Freude und heilsame Zuversicht schenkt und alles das, was Du brauchst in Deiner SeelenWinterZeit.


Vielleicht magst Du auch die eine oder andere kleine poetische Geschichte oder ein Gedicht dazu schreiben oder Deine Beobachtungen ganz schnöde prosaisch niederschreiben. 

 

UND:
Wer weiß, was im Miteinander noch entstehen mag in dieser sommerlich magischen 'Gegen.Über.Zeit' zu den winterlichen RauhNächten? 

Ich persönlich mag ja die Jubelfreude, die im Herzen entsteht, wenn Menschen
miteinander kreieren.

Wir freuen uns, kommst Du hinzu.
Sei uns von Herzen willkommen.

 

Nana Mara & Almut Imura


PS:
Wir empfehlen Dir - standby -  unseren Kalender, "Der nach dem Mond geht" - - - 
- exakt von Beltane 2024 bis Beltane 2025 -
Dort findest Du bereits unsere 13 Bäume, die wir ins SeelenVisier nehmen in der sonnigen Sommer.Zeit der SommerRauhNächte.

Du kannst ihn Dir bestellen, musst Du aber nicht.


Intuition & Kreativität

 Schenke Deinen inneren Kräften malend Ausdruck - Deinem einzigARTigen, intuitiven und kreativen Potenzial - 

Diesmal darf ein Baum.Poesie.Album entstehen.
Eine ART poetisches Tage.Buch im Plausch mit der heilsamen Kraft der Bäume.

 

Lass Dich inspirieren.

 


Inhalte & Invest:

13 meditativ-poetische Tage mit:
13 Baum.Inputs / 13 h Mal.Zeiten* / 13 Baum.Meditationen
   1 TelegramGruppe,
       wo alle Materialien übersichtlich "versammelt" sind &
       Platz für Fragen, Antworten & Austausch ist
sowie :

1 Einführung:  Do 20. Juni / 19 Uhr  od.  So 23. Juni / 10 Uhr
1 NachTreffen zur 'DraufSchau'
    den Termin im Herbst sprechen wir mit Dir ab.
 

174,- € /CHF

 

BONUS:

Du kommst mit Freundin/Freund - also zu zweit?

Jede/r von euch bekommt eine:

1:1 Session mit Nana Mara oder Almut Imura zu Deinen aktuellen Fragen zum Kurs - jede separat.

 

*nutze dazu meine öffentlichen, wöchentlichen FreudeMalZeiten und
WISSE: Du kannst Dir bis Ende Oktober Zeit nehmen für Deine Bilder.

 

 



Anmeldung & Anfragen


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


zum GUTEN SCHLUSS


Klarheit durch Hände    in den Schoß legen?

 

zu meinen Meditationen -

Sie erlaube Dir,  tief in  das Mysterium Deines Lebens einzutauchen und klären, was nach Klarheit ruft. 
Dabei kannst Du getrost einmal Deine Hände in Deinen heilsamen Schoß legen. Dafür öffne ich den Raum,
dass Du Dich darin gehalten fühlen kannst.
Der Sommer mit seiner SonnenKraft lädt uns ein, die sonnige Energie des Mutes zu schöpfen, gerade weil die
 schöpferischen Kräfte in der uns scheinbar erschöpfenden Hitze durchaus  auch einmal dahin schwinden können.
Lege einmal Deine Hände in den Schoß und übe,
Deiner Intuition  zu vertrauen.
Lausche in Dich hinein, jenseits des Geplappers von Ängsten und Sorgen, jenseits des Dich um andere Kümmerns und was noch erledigt werden muss, damit ... Stoppe einmal dieses Geplapper.
Am besten geht das natürlicherweise in der Natur. 
Was will wirklich gewandelt sein?
Was in die Klarheit gebracht werden und was sprechen die Bäume und was spricht die Erde zu mir?
Lausche. Hör gut zu. Erfahre.
Glaube mir:
Dir Deiner gewahr zu sein, gelingt am besten beim Hände in den Schoß legen.

 

 

Deine Nana Mara Susanne